Hier kannst du Kommentare zur Strecke abgeben, indem du auf einen Streckenpunkt klickst. Die Kommentare werden durch Datasport formell überprüft und freigeschaltet. Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

Classic

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.

Die Langstrecke der Alpen Challenge

Die Langstrecke der Alpen Challenge

Die Langstrecke der Alpen Challenge setzt im Konzert der grössten und schönsten Radmarathons der Welt sowohl sportlich wie landschaftlich Massstäbe. Nach einer kurzen Abfahrt geht‘s gemeinsam mit den Teilnehmern der Kurzstrecke entlang der spektauklären UNESCO-Welterbe-Strecke der Rhätischen Bahn durch das wildromantische Albula-Tal sofort richtig zur Sache. Auch die Abfahrt vom Albulapass ist nur kurz, aber spektakulär. Es folgt die Fahrt durch das Hochtal des Engadins vorbei am mondänen St. Moritz und entlang den Engadiner Seen zum Malojapass, wo mit der Abfahrt ins Bergell bereits der nächste Höhepunkt wartet. Nach der Traumtour durch das Südtal im Schatten der eindrucksvollen Granitwäde geht‘s über die Grenze nach Italien, bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im fordernden Anstieg zum Splügen zeigen können, ob sie ihre Kräfte richtig eingeteilt haben. Ab der Schweizer Grenze – direkt auf der Passhöhe – jagt dann erneut ein landschaftliches Highlight das nächste: Durch eine wahre Kehren-Symphonie führt die Strecke Richtung des Ortes Splügen und weiter durch die spektakuläre Viamala-Schlucht Richtung Thusis und zum finalen Aufstieg zurück nach Lantsch/Lenz – 190,6 Kilometer «Best of Alpen» mit 4355 Höhenmetern. Damit ist diese Strecke schwer und anspruchsvoll, aber noch nicht extrem.

Hinweis: Teilnehmer, die die Langstrecke der Alpen Challenge fahren wollen, mussen den Abzweig zum Julierpass in Silvaplana um 11 Uhr passiert haben. Ab 11 Uhr wird die Durchfahrt ab Silvaplana zum Malojapass aus Sicherheitsgründen gesperrt. Teilnehmer, die nach 11 Uhr in Silvaplana ankommen, werden auf die Kurzstrecke der Alpen Challenge umgeleitet und auch dort gewertet. Eine sicherheitsbedingte Kürzung dieser Schlusszeit in Silvaplana – unter anderem aus Witterungsgründen – ist jederzeit möglich.

Du findest die lange Strecke der Alpen Challenge auch im Portal von outdooractive. Hier kannst Du die GPX-Daten der Strecke herunterladen.

Die Streckenpläne der Alpen Challenge sind von den Behörden in der Schweiz und Italien in dieser Form mit Auflagen genehmigt – Streckenänderungen sind jedoch jederzeit vorbehalten. Start und Ziel der Alpen Challenge befinden sich in der Biathlon Arena Lenzerheide.

Die Kurzstrecke der Alpen Challenge

Die Kurzstrecke der Alpen Challenge

Die Kurzstrecke der Alpen Challenge schliesst nahtlos an die bekannte und bewährte Streckenführung der vergangenen Jahre an. Mit dem Albula und dem Julier werden zwei der schönsten Alpenpässe gefahren, die auf 116,1 Kilometern mit 2838 Höhenmetern zwei spannende Aufgaben und eindrucksvolle Landschaftserlebnisse verbinden. Auch diese Kurzstrecke der Alpen Challenge ist anspruchsvoll und nicht zu unterschätzen, mit 116,1 Kilometern Distanz und dem von der Südseite eher einfachen Julierpass aber für trainierte «Gümmeler» zu schaffen. Im Finale wartet dann vor dem Schlussanstieg nach Lantsch/Lenz allerdings noch ein kräftezehrender kurzer Abstecher hinauf nach Salouf.

Hinweis: Teilnehmer, die die Langstrecke der Alpen Challenge fahren wollen, mussen den Abzweig zum Julierpass in Silvaplana um 11 Uhr passiert haben. Ab 11 Uhr wird die Durchfahrt ab Silvaplana zum Malojapass aus Sicherheitsgründen gesperrt. Teilnehmer, die nach 11 Uhr in Silvaplana ankommen, werden auf die Kurzstrecke der Alpen Challenge umgeleitet und auch dort gewertet. Eine sicherheitsbedingte Kürzung dieser Schlusszeit in Silvaplana – unter anderem aus Witterungsgründen – ist jederzeit möglich.

Du findest die lange Strecke der Alpen Challenge auch im Portal von outdooractive. Hier kannst Du die GPX-Daten der Strecke herunterladen.

Die Streckenpläne der Alpen Challenge sind von den Behörden in der Schweiz und Italien in dieser Form mit Auflagen genehmigt – Streckenänderungen sind jedoch jederzeit vorbehalten. Start und Ziel der Alpen Challenge befinden sich in der Biathlon Arena Lenzerheide.