Charity-Tour-de-Suisse

5. Februar 2020

Nach 2011/2012/2014/2016 und 2018 steht nun das 6. Projekt von RUEDIRENNT für 2020 auf dem Programm. Dabei wird Ruedi Frehner in 27 Tagen 27 Halbmarathons laufen.

Im 2020 steht bereits das 6. Grossprojekt von RUEDIRENNT auf dem Programm. Wie immer setzt sich Ruedi Frehner für benachteiligte Menschen ein. Beim nächsten Projekt ist er aber auf Unterstützung angewiesen, denn er läuft in jedem Kanton der Schweiz einen Halbmarathon. Im Kanton Graubünden findet der erste und der letzte Halbmarathon statt. Start ist am Montag, 8. Juni 2020 in Chur. Abschluss der Laufreise wird der Samstag, 4. Juli 2020 sein. 

 

Wie sieht denn die Unterstützung aus? Ruedi Frehner sucht in jedem Kanton eine «Botschafterin oder einen Botschafter». Diese werden vor Ort ein paar wichtige Aufgaben übernehmen. So werden die Botschafter die Strecke definieren. Diese soll mindestens 21.1 km betragen. Da die Strecke läuferisch schön und abwechslungsreich sein soll, besteht auch die Möglichkeit, die Länge der Etappe auf maximal 30 km zu verlängern. Zudem soll die Strecke so angelegt werden, dass Start und Abschluss der Etappe sowie einige Ein- und Ausstiegspunkte gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Ziel ist immer, möglichst viele Läuferinnen und Läufer zum Mitlaufen zu animieren und so ein Teil der RUEDIRENNT Geschichte zur werden.

Weiter suchen die Botschafter in ihrem jeweiligen Kanton eine soziale Institution aus, welche sie gerne unterstützen möchten. Ist diese gefunden, wird sofort ein konkretes Projekt erarbeitet. Im Anschluss ist es die Aufgaben der Botschafter, ihr Umfeld für diese Idee begeistern zu können. Ziel ist es ca. CHF 5'000 zu sammeln. Dabei ist es egal, ob es sich beim Botschafter um eine Einzelperson, ein (Sport-)Verein oder eine Firma handelt. Ruedi Frehner freut sich sehr über jegliche Unterstützung in den verschiedenen Kantonen.

 

Motivation für die Botschafter: Das Ziel von RUEDIRENNT ist es, zusammen mit den Botschaftern somit 27. Projekte in der ganzen Schweiz zu unterstützen. Als kleiner Motivationsschub werden die Läufer mit ON Produkten ausgerüstet. Zudem haben sie die Chance, sich am Spendentopf von RUEDIRENNT zu beteiligen. Ruedi Frehner sammelt in der Regel zwischen CHF 40’ und CHF 70’000. Diese Summe wird nach einem definierten Schlüssel unter allen 27 Projekten verteilt. Dabei bekommt jener Botschafter, welcher im Vorfeld am meisten Geld gesammelt hat, den grössten Anteil für sein Projekt.

RUEDIRENNT sucht dich: Hast du Lust dich für diese gute Sache zu engagieren? Dann melde dich doch rasch beim Ruedi Frehner. Er freut sich auf jeden Anruf (079 304 87 44).

Mehr Infos zum Projekt und zu den bisher gefundenen Botschaftern findest du unter www.ruedirennt.ch/projekt2020

 

Zurück